Wie erhalte ich Ergotherapie?

Ergotherapie ist ein von den Krankenkassen zugelassenes medizinisches Heilmittel.

Die Therapie wird durchgeführt aufgrund einer Verordnung (Rezept) des Haus-, Fach-, oder Kinderarztes. Bei Kindern und Jugendlichen ist sie zuzahlungsfrei. Gerne beraten wir Sie in einem unverbindlichen Gespräch über die Möglichkeiten, die wir in unserer Praxis anbieten.

Wenn Ihr Arzt eine Verordnung für Ergotherapie ausstellt, muss die Therapie innerhalb von 14 Tagen begonnen werden, da das Rezept sonst seine Gültigkeit verliert (außer Ihr Arzt vermerkt auf der Verordnung einen späteren Behandlungsbeginn).

Rufen Sie uns an, damit wir einen für Sie passenden Termin vereinbaren können.

Ausgehend von der ärztlichen Diagnose werden  in Zusammenarbeit  mit dem Patienten bzw. den Eltern ein ergotherapeutischer Befund erstellt, und im Rahmen eines individuellen Behandlungsplans gemeinsame Ziele erarbeitet.

Die Dauer der Therapie ist dabei individuell verschieden.

Gerne behandeln wir Sie auch bei sich zu Hause oder im Heim. Dieser Hausbesuch muss jedoch von Ihrem Arzt explizit auf dem Rezept angekreuzt werden.

      --- | zurück | ---